Gratulation an die Sieger des Hubertusburger Jugend-Friedenspreises 2018

Am 14. September wurden die Sieger mit dem Hubertusburger Jugend-Friedenspreis 2018 ausgezeichnet.

Das sind die Gewinner, und wir gratulieren recht herzlich zu diesen Auszeichnungen.

 

Künftige Nutzbarmachung der Hubertusburg wird durch Finanzminister vorangetrieben

  Sachsens Finanzminister Haß, in dessen Ressort die Verwaltung der größten Jagdresidenz Europas liegt, wird für die Erarbeitung und Umsetzung eines Nutzungskonzeptes für Hubertusburg auch den Bund mit integrieren. Das ist angesicht des inzwischen ca. 25jährigen Leerstandes ein hoffnungsvoller Schritt. 

Von diesem Schloss wurde aber auch europäische Geschichte geschrieben

  • - Hochzeitsschloss der Wiener Kaisertochter Maria Josepha und dem späteren polnischen König August III
  • - hier wurde der faktisch erste Weltkrieg 1763 beendet
  • - von hier aus wurde im 18. Jahrhundert zeitweise eines der größten Territorien Europas regiert (Polen, Ukraine, tw. Weißrussland, Estland und Lithauen).

Deshalb sollte auch die Europäische Union in künftige Nutzungsüberlegungen für Hubertusburg einbezogen werden.

Lesen Sie dazu den Artikel der OAZ vom 24.08.2018!

Finanzminister Haß übergibt das neue Parkett im Spiegelsaal der Öffentlichkeit

Steve Klose aus Dahlen hat mit seinen 21 Parkettlegermeister-Kollegen aus Deutschland hier in Hubertusburg ein "kleines Denkmal im großen Denkmal" geschaffen.

Lesen Sie dazu den Beitrag der OAZ vom 20.August 2018:

Studenten der Hochschule Zittau Görlitz gestalten die 7. Hubertusburger Friedensgespräche mit

Liebe Freunde der Hubertusburg,

am 14.& 15. September 2018 veranstaltet der Freundeskreis Hubertusburg e.V. auf dem Schloss Hubertusburg in Wermsdorf zum 7. Mal die Hubertusburger Friedensgespräche. Das diesjährige Motto lautet „Ertraget einander! – Leben wir im (Un)frieden?“. Im Rahmen der Veranstaltung wird dabei unter anderem auch der 5. Hubertusburger Jugend-Friedenspreis verliehen.

Als Projektgruppe des Studiengangs Soziale Arbeit der Hochschule Zittau/Görlitz unterstützen wir unter Leitung von Prof. Dr. oec. habil. Gisela Thiele den Freundeskreis Hubertusburg e.V. bei der Ausgestaltung der Friedensgespräche. Dazu möchten wir unter anderem einen Film zum Thema „Frieden“ drehen, eine Plakatausstellung über die „Places of Peace“, zu denen auch das Schloss Hubertusburg gehört, erstellen, eine Bildergeschichte unter dem Schwerpunkt der aktuellen Problematik der sozialen Ausgrenzung gestalten sowie einen Workshop zur gleichen Thematik organisieren.

Wir halten Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden und freuen uns, Sie am 14. & 15. September auf Schloss Hubertusburg begrüßen zu dürfen.

Tag des Offenen Denkmals

TAG des OFFENEN DENKMALS

"Entdecken, was uns verbindet"

 

Vieles verbindet uns mit der einmaligen Geschichte dieses Schlosses Hubertusburg.

Ganz aktuell ist es die erstmals entstandene Parkettfläche im Westflügel Hubertusburgs, wodurch es künftig eine kontinuierliche Besichtigungsmöglichkeit dieser ansonsten geschlossenen Bereiche geben soll.

 

Lassen Sie sich am 9. September ins Jahr 1736  zurückführen, als hier in Hubertusburg der heute älteste Militärorden Deutschlands erstmals verliehen wurde.

siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Militär-St.-Heinrichs-Orden:

Publikumsbewertung des Jugend-Friedenspreises 2018

JUGENDFRIEDENSPREIS 2018
ERSTMALIGE AUSLOBUNG EINES PUBLIKUMSPREISES
FÜR DIE VERLEIHUNG AM 14.09.2018 IM RAHMEN DER
7. HUBERTUSBURGER FRIEDENSGESPRÄCHE

Wir laden Gäste des Schlosses Hubertusburg ein, im Zeitraum vom                                                                                   

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS