Hubertusburg im neuen Koalitionsvertrag der künftigen Sächsischen Regierung

 Es ist konkret im Koalitionsvertrag Sachsens vereinbart!

Siehe:

file:///C:/Users/User/AppData/Local/Temp/Koalitionsvertrag_2019-2024-2.pdf

KOALITIONSVERTRAG 2019 BIS 2024
Gemeinsam für Sachsen
Erreichtes bewahren Neues ermöglichen Menschen verbinden

Bauen und Wohnen
Unterpunkt: Denkmalschutz

Wir bekennen uns zum Erhalt unserer reichen sächsischen Denkmallandschaft und befördern angemessene und pragmatische Lösungen bei Zielkonflikten. Hierbei ist die Beteiligung der Kommunen von besonderer Bedeutung. Gemeinsam mit den Kommunen wird die Öffentlichkeitsarbeit verstärkt. In Zusammenarbeit mit den berufsständischen Organisationen des Handwerks stärken wir die qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildung und Forschung im Bereich Denkmalpflege und Restauration.

Der sächsische Denkmalschutz hat sich in seinen Grundzügen bewährt. Wir werden zwei unabhängige Fachbehörden für Baudenkmale und Bodendenkmale erhalten.

Seit dem 4. November 2019 ist die aktuelle Sonderausstellung in Hubertusburg geschlossen

Mit über 55.000 Gästen erreichte die Sonderausstellung "Friedrich August und Maria Jospha - Das verlorene säschsische Rokoko" eine sehr gute Besucherzahl. Dieses Ergebnis empfiehlt Hubertusburg für weitere Ausstellungen.

Aus unbestätigten Quellen erfuhren wir, dass die Sächsische Staatsregierung, die Staatliche Kunstsammlung Dresden und auch die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten (Schlösserland Sachsen) großes Interesse an einer kontinuierlichen Nutzung des Schlosses Hubertusburg haben und dafür gegenwärtig umfangreiche Vorbereitungen zur baldmöglichsten Umsätzung dieser Pläne anlaufen werden.

Wir vom Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. unterstützen das aussdrücklich und bieten unsere aktive Mithilfe im Rahmen unserer Vereins-Möglichkeiten an.

 

Siehe auch:

http://www.freundeskreis-hubertusburg.de/artikel/initiative-pro-hubertus...

 

PROF. DIOGO FREITAS DO AMARAL IST am 3. Oktober 2019 GESTORBEN

Professor Dr. DIOGO FREITAS DO AMARAL starb heute, am 3. Oktober 2019, in Lissabon,  wo er seit mehreren Tagen im Krankenhaus war und Opfer einer längeren Krankheit wurde.

Er war Mit-Initiator des Europäischen Netzwerks "Places of Peace" und der ehemalige Präsident der Europäische Union Christlicher Demokraten sowie früherer Leiter der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Er war ein konstruktiver und sehr engagierter Wegbegleiter unserer europäischen Organisation ENPP, und wir trauern um ihn.

Sonderausstellung in Hubertusburg ist so erfolgreich, dass sie verlängert wird

Heute, am 11. September 2019 wurde entschieden, dass die Ausstellung auf Schloss Hubertusburg um einen Monat bis zum 3.November 2019 verlängert wird.

Wir freuen uns, dass dadurch weiteren Gästen die Gelegenheit zu einem Besuch bei "Friedrich August und Maria Josepha" hier im Schloss Hubertusburg gegeben ist.

Herzlichen Dank an alle, die durch ihr großes Engagement zum Erfolg der Ausstellung beigetragen haben und dies auch weiterehin tun werden!

 

Das Kunstwerk von Ralf Witthaus im Hubertusburger Barockgarten ist vollendet - Besuchen Sie es JETZT!

2019 ist das Jahr der 2. Sonderausstellung in Hubertusburg

2019 ist das Jahr der 2. Sonderausstellung in Hubertusburg - Nutzen Sie das für einen Ausflug nach Wermsdorf!

Unter dem Thema „ Friedrich August und Maria Josepha – das verlorenen sächsische Rokoko“ erleben zur Zeit viele tausend Gäste eine wunderschöne Ausstellung in Hubertusburg. Viele weitere Veranstaltungen würdigen diese Hochzeit des Jahrhunderts.
Siehe: https://www.traumhochzeit1719.de/exklusive-einblick-schloss-hubertusburg/
Exklusive Einblicke
Schloss Hubertusburg

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS