Beratungen über Museum für Hubertusburg beginnen

Dank der Initiativen vieler regionaler Akteure kommt nun Bewegung in das Thema: Welche Nutzung soll die Königliche Jagdresidenz Hubertusburg künftig bekommen?

Am 10. März 2015 gab es dazu ein Arbeitstreffen mit Daniela Kolbe (MdL), Dr. Kathrin Auerbach, Antje Becker, Günther Schmidt, Thomas Jost, Matthias Müller, Andreas Kretzschmar, Christian Kirpal, Christa Sirrenberg, Martina Lotzmann, Ursula Fritzsche, Wolfgang Köhler und Ulf Müller.

Lesen Sie dazu den Bericht der OAZ vom 21.12.2015

Voraussichtlich am 03. März 2016 wird über den aktuellen Stand weiter beraten und es werden Ideen für Hubertusburgs Zukunft gesammelt.

Am Heiligen Abend im Schloss

Heiliger Abend, 16:00 Uhr:
WEIHNACHTLICHE POSAUNEN-KLÄNGE
im Lichterschein der Schlosskulisse auf dem Großen Schlosshof.

Das Schloss ist auch über die Feiertage für Sie offen!

Über Weihnachten/Neujahr sind die Gästeführer der Königlichen
Jagdresidenz Hubertusburg für Sie da.

Für Führungen zur Schlossgeschichte bzw. für die Sonderschau 'FESTE FEIERN GENUSS' finden zu Weihnachten und zum Jahreswechsel
Öffentliche Führungen im Schloss statt:
an den Feiertagen jeweils 11:30 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr - mit jeweiliger Anschlußmöglichkeit der Sonderschau;
jeweils 13.00 Uhr zur Sonderschau.

An den Wochenend-Tagen üblicherweise ebenso.

An den Wochentagen der Weihnachtsferien findet jeweils 13:30 Uhr eine Öffentliche Führung statt:
montags bis mittwochs -
21.12. bis 23.12.2015 und 28.12. bis 30.12.2015.

Führungwünsche zu anderen Uhrzeiten an allen genannten Tagen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Führungen am Heiligen Abend und am Silvestertag sind - bei vorheriger Anmeldung -
jeweils bis zum frühen Nachmittag möglich.

Zwei Veranstaltungshinweise für die weihnachtliche Zeit und den Jahreswechsel:

Auftakt zum Hubertusburger Jugend-Friedenspreis 2016

 

Der Startschuss ist gefallen. Ab sofort laden wir alle Jugendlichen zwischen 12 und 21 Jahren ein, uns ihre Ideen, Vorschläge, Bilder, Geschichten, Filme usw. zu schicken. Das Thema der 2016er Ausschreibung ist: "FRIEDEN - Was geht mich das an?"

Einsendeschluss ist der 15. Juni 2015. Bitte an den Freundeskreis Schloß Hubertusburg e.V., c/o Gemeinde Wermsdorf, Altes Jagdschloss 1, 04779 Wermsdorf senden.                                                                          

E-Mail:  kontakt@freundeskreis-hubertusburg.de

Die Sieger erhalten Geldprämien und werden von Sachsens Bildungsministerin persönlich am 21. Oktober 2016 in Hubertusburg ausgezeichnet.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Neuer Vorstand des Freundeskreises Schloss Hubertusburg

Am 27. November 2015 fand die Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. Neben dem Arbeits- und Finanzbericht stand die neue Satzung auf dem Plan, die nach reger Diskussion verabschiedet wurde.Sie wird unter der Rubrik "Verein" veröffentlicht.

Vom alten Vorstand schieden Frau Gabriela Lehmann und Herr Dr. Georg Müller aus gesundheitlichen Gründen aus. Der langjährige Vorsitzende Dr. Müller wurde auf einstimmigen Beschluss der Versammlung zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.

Im Anschluss fand die Wahl des neuen Vorstandes statt. Gewählt wurden Frau Prof. Gisela Thiele, Dr. Sybille Hofmann, Wolfgang Köhler, Dietmar Jentsch und Ulf Müller

Nach der konstituierenden Sitzung stand auch die Arbeitsteilung im Vorstand fest.

Vorsitzender: Wolfgang Köhler,
Stellvertreter des Vorsitzenden: Prof. Dr. Gisela Thiele und Ulf Müller,
Kassenwart: Dietmar Jentsch,
Schriftführer: Dr. Sybille Hofmann.

 

WIR SIND PARIS - Welt-Tourismus-Organisation verurteilt die Anschläge in Paris - und wir auch

Seit dem Sommer 2015 gehört unser Verein mit unserem Netzwerk der Europäischen Friedensorte "Places of Peace" zur Welt-Tourismus-Organisation UNWTO.

Wir vom Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. schließen uns der folgenden Resolution der UNWTO von heute an und verurteilen die feigen Anschläge vom 13. November gegen unbeteiligte Zivilisten in Paris:

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS