Neue Chancen für Hubertusburg - Große Ausstellung 2019 - weitere Informationen

Hier finden Sie den Flyer und weitere Informationen zum 300. Hochzeitsjubiläum von Friedrich August und Maria Josepha.

Besuchen Sie die Sonderausstellung in Hubertusburg ab dem 28. April 2019!

 

Die Gästeführer stehen für die neue Ausstellung in den Startlöchern

Als Gästeführer des Freundeskreises Schloss Hubertusburg e.V. haben wir seit dem Ende der Sonderausstellung "Die Königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763" im Jahre 2013 durch eine äußerst intensive Arbeit dafür gesorgt, dass das Interesse an Hubertusburg hier vor Ort lebendig geblieben ist.

Deshalb freuen wir uns natürlich sehr über die am 28. April 2019 beginnende neue Ausstellung zur Hochzeit August III und Maria Josephas.

Unser Gästeführer-Team unter der Leitung von Martina-Elvira Lotzmann hat die umfangreichen Vorbereitungen der Staatlichen Kunstsammlung Dresden (SKD) in den vergangenen Monaten intensiv unterstützt.

Wir freuen uns sehr darauf, auch diesmal wieder als Kunstvermittler der SKD hoffentlich viele interessierte Gäste in "unserer Hubertusburg" begrüßen und führen zu können.

Liebe Freunde der Hubertusburg, planen Sie schon jetzt mit Ihrer Familie, Ihren Kollegen und Ihren Freunden einen Besuch der neuen Ausstellung  hier ein!

 

 

Korrektur zum Orgelkonzert "Eisenberg und Schäfer"

Das Konzert "Hubertusburger Orgelklänge"  mit

Matthias EISENBERG und Joachim SCHÄFER

in der Katholischen Kapelle St. Hubertus
findet nicht am 27. März sondern erst am 27. September 2019, um 19:00 Uhr statt.

Wir bitten, den Schreibfehler zu entschuldigen.

Die Gutachterin der "Places of Peace-Route" zu Besuch in Wermsdorf (Deutschland)

Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses der Friedensroute als Kulturroute des Europarates besuchte die vom Europäischen Institut für Kulturrouten ernannte Gutachterin, Madame Maria Gravari-Barbas, am 8. Februar den Ort Wermsdorf (Sachsen, Deutschland), wo sich das Schloss Hubertusburg befindet, um mit den in diesem Teil der Route tätigen Mitgliedern sowie der dort entwickelten Arbeit in Kontakt zu treten.
Frau Gravari-Barbas wurde vom Bürgermeister von Wermsdorf, Herrn Matthias Müller, dem Präsidenten der ENPP, Herrn Eduardo Basso und Herrn Ulf Müller, Mitglied im Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. und Vizepräsident der ENPP, empfangen.

Die nächste Etappe der Zertifizierung der "Places of Peace-Route" als Kulturweg Europas wird hier in Hubertusburg mitgestaltet

Hubertusburg ist als ein bedeutender der vielen Orte Europas, wo Friedensverträge geschlossen wurden (siehe http://www.freundeskreis-hubertusburg.de/node/13), bekannt, denn hier wurde der Siebenjährige Krieg im Jahre 1763 beendet.

Dieser Geschichtsverantwortung fühlt sich der Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. seit vielen Jahren sehr verbunden und lässt auch heute von Wermsdorf  Friedensbotschaften und Friedensinitiativen ausgehen. Deshalb organisiert der Verein seit 2006 aller zwei Jahre in diesem Schloss die Hubertusburger Friedensgespräche als eine weit überregionale Konferenz zu aktuellen Themen des friedlichen Zusammenlebens.

Der Verein präsentiert und vermittelt dieses Wissen insbesondere auch an Kinder, Jugendliche, Schulklassen und Studiengruppen. Ergänzt wird diese Friedensarbeit seit 2010 durch die Vergabe des Hubertusburger Jugend-Friedenspreises an Kinder und Jugendliche, die sich aktiv durch entsprechende Projekte für den Frieden im Großen und im Kleinen engagieren.

News des Vereins "Freundeskreis Schloß Hubertusburg e.V."

NEWS:

... im Jahr 2019 - April/Mai bis Oktober - ... freuen wir uns auf eine gemeinsame, spannende Zeit mit einer neuen Sonderausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Schloss Hubertusburg!

... das Dresdner Glamourpaar - 'unser' August III. und Maria Josepha - kehrt nach Schloss Hubertusburg zurück ...: die 'Hochzeit des Jahrhunderts' wird in der Sonderausstellung

'FRIEDRICH AUGUST UND MARIA JOSEPHA - DAS VERLORENE SÄCHSISCHE ROKOKO'
an die vor 300 Jahren stattgefundenen Hochzeitsfeierlichkeiten des Paares erinnern und vor allem auch an die Bedeutung der Hofkultur unter dem 1734 seinem Vater nachfolgenden König August III., an das familiäre Leben des wettinisch-habsburgischen Ehepaares und seine historischen Lebensumstände.

Bleiben Sie neugierig!

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS