Neue Chancen für Hubertusburg - Große Ausstellung 2019

Nach fünfjähriger Pause soll 2019 in Hubertusburg eine neue Ausstellung des Freistaates Sachsen präsentiert werden.

Thema und Anlass ist der 300. Jahrestag der Hochzeit vom Sohn August des Starken, Friedrich August, und der Kaisertochter Maria Josepha.

Im Jahresprogramm 2019 der Staatlichen Kunstsammlung Dresden lesen wir dazu:

..................................................................................

  RÜSTKAMMER: 

  Friedrich August und Maria Josepha - das verlorene sächsische Rokoko

  Ausstellung in Schloss Hubertusburg

  Es war die "Hochzeit des Jahrhunderts": Kurprinz Friedrich August, der Sohn Augusts des Starken, heiratete im  September 1719 die Kaisertochter Maria Josepha in Dresden. Die europäische Öffentlichkeit wurde Zeuge des sich über einen Monat hinziehenden Festes. Der dankbare Vater ließ für seinen Sohn ab 1721 das Jagdschloss Hubertusburg errichten, das dieser als Kurfürst weiter ausbauen ließ.

  Die Sonderausstellung

  Friedrich August und Maria Josepha - das verlorene sächsische Rokoko

Schicksalsgemeinschaft - Präsentation in Wermsdorf

Am 19. und 20. Oktober 2018 erlebte Wermsdorf einen Vorgeschmack dessen, was hier hoffentlich bald zur gelebten Normalität gehören könnte: Große Weltgeschichte kehrt an seine Ereignisorte zurück!

Lesen Sie dazu den Bericht über die große Veranstaltung der Sparkassenstiftung mit weiteren Partnern:

5 Jahre Gästeführungen durch die Gruppe der Gästeführer im Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V.

Am 9. November 2013 haben die Gästeführer unseres Vereins erstmals Gäste durch Hubertusburg geführt - nach dem Ende der ersten Sonderausstellung der Staatlichen Kunstsammlung Dresden (SKD) "Die Königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763". Diese Ausstellung begann Ende April 2013 und wurde, nach Verlängerung, am 3. November 2013 geschlossen und beräumt.

Nun ist diese Initiative der Mitglieder unseres Vereins inzwischen schon fünf Jahre lang konsequent an jedem Sonnabend, Sonntag und Feiertag durch die Gästeführer in ehrenamtlicher Arbeit durchgeführt worden. Im Herbst 2013 hatten wir noch angenommen, dass wir damit nur eine kurze Zeit überbrücken müssen, bis der Freistaat Sachsen selbst wieder hier in Wermsdorf präsent sein wird. Wichtig war uns damals, dass die neu entstandene Tourismusmarke "Hubertusburg" weiterhin lebt und entwickelt wird.

Gratulation an die Sieger des Hubertusburger Jugend-Friedenspreises 2018

Am 14. September wurden die Sieger mit dem Hubertusburger Jugend-Friedenspreis 2018 ausgezeichnet.

Das sind die Gewinner, und wir gratulieren recht herzlich zu diesen Auszeichnungen.

 

Künftige Nutzbarmachung der Hubertusburg wird durch Finanzminister vorangetrieben

  Sachsens Finanzminister Haß, in dessen Ressort die Verwaltung der größten Jagdresidenz Europas liegt, wird für die Erarbeitung und Umsetzung eines Nutzungskonzeptes für Hubertusburg auch den Bund mit integrieren. Das ist angesicht des inzwischen ca. 25jährigen Leerstandes ein hoffnungsvoller Schritt. 

Von diesem Schloss wurde aber auch europäische Geschichte geschrieben

  • - Hochzeitsschloss der Wiener Kaisertochter Maria Josepha und dem späteren polnischen König August III
  • - hier wurde der faktisch erste Weltkrieg 1763 beendet
  • - von hier aus wurde im 18. Jahrhundert zeitweise eines der größten Territorien Europas regiert (Polen, Ukraine, tw. Weißrussland, Estland und Lithauen).

Deshalb sollte auch die Europäische Union in künftige Nutzungsüberlegungen für Hubertusburg einbezogen werden.

Lesen Sie dazu den Artikel der OAZ vom 24.08.2018!

Finanzminister Haß übergibt das neue Parkett im Spiegelsaal der Öffentlichkeit

Steve Klose aus Dahlen hat mit seinen 21 Parkettlegermeister-Kollegen aus Deutschland hier in Hubertusburg ein "kleines Denkmal im großen Denkmal" geschaffen.

Lesen Sie dazu den Beitrag der OAZ vom 20.August 2018:

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS