Parkettleger schaffen in Hubertusburg einen Erinnerungsort an den ältesten deutschen Militärorden

Der St. Heinrichsorden gilt als die älteste Militärauszeichnung Deutschlands. Er wurde 1736 durch Kurfürst Friedrich August II (König August III) im Schloss Hubertusburg gestifet und letztmalig 1918 verliehen.

Der Dahlener Parkettlegermeister Steve Klose organisierte einen Meisterkurs mit Teilnehmern aus vielen Orten Deutschlands. Als Ort für das Verlegen des neuen Parketts war der Vorsaal zum ehemaligen Großen Hubertusburg geplant, was jedoch aus Gründen des Denkmalsschutzes nicht möglich war. Deshalb wurde dann ein Teil des Großen Hubertussaals (= Hubertusburger Spiegelsaal = Große Galerie) zum Verlegen der Muster-Parkett-Fläche verwendet. In diese Fläche wird künftig das Abbild des St. Heinrichs-Ordens in einer Größe von ca. 2m eingefügt zu sehen sein.

Für Hubertusburg schafft diese Musterfläche einen weiteren Anziehungspunkt für Besucher, und darauf freuen wir uns schon sehr.

Interessierte Besucher dieses Bereichs wenden sich bitte rechtzeitig vorher an die Gästeführer des Schlosses Hubertusburg!

 

Lesen Sie dazu den Bericht der OAZ vom 27. Juli 2018

Publikumspreis wird vergeben

Anläßlich der Auswertungen zum 5. Hubertusburger Jugend-Friedenspreis 2018 wird erstmals ein Publikumspreis vergeben. Interessierte können sich ab sofort daran beteiligen.

Lesen Sie dazu den Artikel der OAZ vom 26.Juli 2018

Vorläufiges Programm der 7. Hubertusburger Friedensgespräche 2018


7. HUBERTUSBURGER FRIEDENSGESPRÄCHE
am 14. & 15. September 2018 im Schloss Hubertusburg, Wermsdorf
„ERTRAGET EINANDER – LEBEN WIR IM (UN)FRIEDEN?“

folgender Ablauf wird geplant:
FREITAG, 14. SEPTEMBER 2018
16:00 Uhr Beginn

    Musikalische Einführung
    Begrüßung
    Grußworte
    Vorstellung und Auszeichnung der Preisträger des 5. Hubertusburger Jugend-Friedenspreises und Präsentation der Sieger-Arbeiten durch die Preisträger

19:30 Uhr Friedenskonzert in der Schlosskapelle

SONNABEND, 15. SEPTEMBER 2018
09:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
durch den Schirmherrn der Tagung

Auf zur Schlössernacht 2018 in Wermsdorf!

 

Am 26.Mai 2018 ist es wieder soweit:

Die Schlössernacht 2018 ist für alle Wermsdorfer und ihre Gäste vorbereitet, und die Hubertusburg, die Schlossstrasse sowie das Alte Jagdschloss sind mit einem umfangreichen Programm bereit.

Die Details finden Sie auf dem Festgelände der Schlösser Wermsdorfs auf plakaten. Lassen Sie sich überraschen.

Vortrag von Dr. Delang im Torgauer Rathaus

Dr. Delang hält mit dem Torgauer Geschichtsverein im Rathaus Torgau am 16. Mai 2018, um 19 Uhr, einen Vortrag.

Thema: "

"Hubertusburg - die vergessene Residenz"  -  "Schloss Hubertusburg in Wermsdorf - barocke Zweitresidenz von Kurfürst August II."

Inressenten sind herzlich eingeladen.

11. Tagung des Europäischen Netzwerks der Friedensorte in Bukarest

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS