Künftige Nutzbarmachung der Hubertusburg wird durch Finanzminister vorangetrieben

  Sachsens Finanzminister Haß, in dessen Ressort die Verwaltung der größten Jagdresidenz Europas liegt, wird für die Erarbeitung und Umsetzung eines Nutzungskonzeptes für Hubertusburg auch den Bund mit integrieren. Das ist angesicht des inzwischen ca. 25jährigen Leerstandes ein hoffnungsvoller Schritt. 

Von diesem Schloss wurde aber auch europäische Geschichte geschrieben

  • - Hochzeitsschloss der Wiener Kaisertochter Maria Josepha und dem späteren polnischen König August III
  • - hier wurde der faktisch erste Weltkrieg 1763 beendet
  • - von hier aus wurde im 18. Jahrhundert zeitweise eines der größten Territorien Europas regiert (Polen, Ukraine, tw. Weißrussland, Estland und Lithauen).

Deshalb sollte auch die Europäische Union in künftige Nutzungsüberlegungen für Hubertusburg einbezogen werden.

Lesen Sie dazu den Artikel der OAZ vom 24.08.2018!