Führung "In der Blauen Stunde" am 25.Februar und kunsthistorische Betrachtungen am 26.Februar

Wermsdorf. Schloss Hubertusburg.

Aus der Reihe 'Führungen 'mal anders'
findet am Samstag, 25.02.2017, 17:30 Uhr, eine Führung
'In der Blauen Stunde von Schloss zu Schloss' statt;
Treffpunkt König-Albert-Denkmal, Grimmaer Straße, am Alten Jagdschloß.

Mit Geschichten und Geschichtchen geht es vom Alten Jagdschloß
'hinauf' zur Königlichen Jagdresidenz Hubertusburg - genau so wie
einstmals Baumeister Naumann den Weg beschritt, um einen Platz für die
Jagdresidenz des Kurprinzen zu finden, die als Hochzeitgeschenk des
Vaters - August des Starken - entstehen sollte.

Im, vom Kerzenschein angeleuchteten Schloss, mit einem 'führungsnahen'
Glühwein aus dem ehemaligen Weingut des Kurfürsten Friedrich August II. -
Hoflössnitz in Radebeul - klingt, die 'Blaue Stunde' (inzwischen zur
dunklen Nacht geworden), aus.

Dauer ca. 1,5 bis 2 h,
Eintritt p.P. 5,00 € incl. Glühwein (auch alkoholfrei)

Ebenfalls aus der Reihe 'Führungen 'mal anders'
laden die Gästeführer des Freundeskreises Schloss Hubertusburg e.V. am
Sonntag, 26.02.2016, 15.00 Uhr,
zu Kunsthistorischen Betrachtungen zur
Katholischen Schlosskapelle 'St.Hubertus' ein.
Außergewöhliches und neu Entdecktes ergänzt die Geschichten um die
historische und kunsthistorische Seite der Entstehung der
Schlosskapelle im 18. Jahrhundert.

Dauer ca. 1,5 h, Eintritt: 3,00 € p.P.
Treffpunkt: Info-Point/Kasse Schlosshalle

Selbstverständlich finden an beiden Wochenendtagen auch die
Öffentlichen Führungen zur Schlossgeschichte statt - zu einer
Geschichte, in der es um eine ungewöhnliche Liebe im Barock 'in
höchsten Kreisen' geht, incl. aller notwendigen Nebenschauplätze für
ein ausschweifendes Leben, incl. der nachfolgenden Zeitepochen, durch
die dieses Schloss als Königliche Residenz fast in Vergessenheit
geriet...

jeweils 11:30 Uhr, 14:00 Uhr 15:00 Uhr.

Eintritt 3,00 € p.P., Kinder bis 14 Jahre, in Begleitung Erwachsener,
zahlen keinen Eintritt.

Informationen und ggf. Reservierungen bzw. Anmeldungen jederzeit bei:
Martina-Elvira Lotzmann
Tel.: 0157 7716 7914

Treffpunkt für die Öffentlichen Führungen ist der Eingang zum
Hauptschloss im großen Schlosshof.

Kostenfreier Parkplatz des Schlosses in der Hubertusburger Straße,
nahe 'Wermsdorfer Tor'.