Einladung zur Eröffnung der Archöologie-Ausstellung in Hubertusburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

 gemeinsam mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und
 Geologie, der Gemeinde Wermsdorf und dem Freundeskreis Schloss Hubertusburg
 e.V. laden wir Sie herzlich ein zur Eröffnung der Wanderausstellung

 „Sachsens Geschichte unterm Acker – Landwirte schützen Denkmale“

 • Am 28.06.2016
 • Um 17:00 Uhr
 • Im Schloss Hubertusburg, Hubertusburg 1, 04779 Wermsdorf

 Die vom Landesamt für Archäologie Sachsen und dem Sächsischen Landesamt für
 Umwelt, Landwirtschaft und Geologie gemeinschaftlich konzipierte Ausstellung
 widmet sich einem in weiten Kreisen unbekannten Thema: Dem Erhalt
 archäologischer Denkmale in landwirtschaftlich intensiv genutzten Gebieten.
 Das „Archiv im Boden“ ist eine wichtige Quelle für unser Wissen von der
 Vorgeschichte Sachsens, aus der es keinerlei schriftliche Quellen gibt. Etwa
 13.000 archäologische Denkmale sind uns heute in Sachsen bekannt –
 Lagerplätze steinzeitlicher Jäger, jungsteinzeitliche Dörfer, Burgen der
 Bronzezeit oder Gräberfelder. Jedes von ihnen bietet seltene Einblicke in
 die Lebensverhältnisse, Jenseitsvorstellungen oder demografischen
 Entwicklungen der jeweiligen Epochen. Doch ist dieses „Archiv“ auch akut
 gefährdet, denn moderne Ackergeräte zerpflügen Fundstücke und ebnen
 obertägige Denkmäler ein. Erosion durch Wasser und Wind legen die Denkmale
 frei und geben sie der Zerstörung preis.

 Der prachtvolle Rahmen von Schloss Hubertusburg ist die nunmehr fünfte
 Station der Ausstellung in Sachsen. Die modern und anschaulich gestaltete
 Ausstellung weist mit eingängigen Texten, Bildern und Bildanimationen nicht
 nur auf die Gefahren für unser kulturelles Erbe hin. Sie gibt auch Bespiele
 dafür, wie es durch verschiedene Maßnahmen erhalten werden kann, etwa durch
 den Einsatz Gefüge schonender Technik oder die Anlage von Grünland.

 Das Zustandekommen der Ausstellung wird durch die Deutsche Bundesstiftung
 Umwelt (DBU) gefördert.

 • Begrüßung durch Bürgermeister Matthias Müller, Gemeinde Wermsdorf

 Durch die Ausstellung führen:
 • Dr. Mario Marsch, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft
 und Geologie
 • Dr. Thomas Westphalen, Landesamt für Archäologie Sachsen

 Die Ausstellung ist in Schloss Hubertusburg vom 28.06. - 28.08.16 für das
 Publikum geöffnet jeweils samstags, sonntags, feiertags 11:30 Uhr - 16:00
 Uhr.
 Führungen und Sondertermine nach Vereinbarung mit dem Freundeskreis Schloss
 Hubertusburg e.V. unter
 koenigliche.jagdresidenz@gmail.com
Telefon: (+49) 0157 7716 7914

und kontakt@freundeskreis-hubertusburg.de<mailto:kontakt@freundeskreis-hubertusburg.de>

 Mit freundlichen Grüßen

 Dr. Christoph Heiermann
 Referatsleiter│Head of Division
 ____________________________________________________________________

 LANDESAMT FÜR ARCHÄOLOGIE SACHSEN│ARCHAEOLOGICAL HERITAGE OFFICE OF SAXONY
 Referat 12│Organisation / Öffentlichkeitsarbeit │Organisation / Public
 Relations
 Zur Wetterwarte 7 │01109 Dresden
 Tel: +49 351 8926 603│Fax: +49 351 8926 604│Mobil: +49 172 7916293
 info@lfa.sachsen.dewww.archaeologie.sachsen.de<http://www.archaeologie.sachsen.de/>
 Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte
 elektronische Dokumente <http://www.archaeologie.sachsen.de/>

 Folgen Sie uns auf Facebook!
 [faceboogbutton]<https://www.facebook.com/landesamtfuerArchaeologieSachsen>