Ausstellung von Ansichtskarten von Hubertusburg und Dahlen, den Orten des Hubertusburger Friedens

Zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Alten Jagdschloss

"Wermsdorf und Dahlen - Orte des Hubertusburger Friedens"

möchten wir Sie am 11. Mai 2013, um 14 Uhr, ganz herzlich in unsere Kleine Galerie im Alten Jagdschloss Wermsdorf einladen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie zu dieser Ausstellungseröffnung begrüßen dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Matthias Müller                                                                  Günther Hunger

BM Wermsdorf                                                                    Philokartist

Wermsdorf und Dahlen - Orte des Hubertusburger Friedens

Anlässlich des 250. Jahrestages des Hubertusburger Friedens soll die Ausstellung mit historischen Ansichtskarten von Wermsdorf und Dahlen die kulturgeschichtliche Bedeutung einmal anders in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Die Ansichtskarten von 1892 bis 2013, die der Oschatzer Philokartist Günther Hunger aus seiner Sammlung zeigt, beleuchten ein Stück Zeitgeschichte  mit den Schlössern und den Sehenswürdigkeiten, sind neben einem Massenprodukt, ein Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse und ein Stück Zeitgeschichte von über 100 Jahren. Viele kleine Details und manches verschwundene Objekt auf den Karten wird für den Betrachter  optisch und vielleicht auch in der Erinnerung wieder lebendig in Erscheinung treten. Diese Ausstellung hat der Sammler Günther Hunger mit seinen Karten aus den verschiedenen Zeitepochen, Verlagen und Motiven zusammengestellt und sendet damit einen besonderen Kartengruß als Spiegelbild der Geschichte von Wermsdorf und Dahlen an alle Besucher.

 

Diese Ausstellung läuft vom 11.Mai – 02.Juni 2013 und kann während den Öffnungszeiten der Touristinformation besucht werden:

Mo - Fr                 9 - 17 Uhr

Sa, Feiertag         9 - 15 Uhr